Prüfen und Dokumentieren -Baustromverteiler

Prüfen und Dokumentieren -Baustromverteiler

35,90 € *

inkl. MwSt.

Versandkostenfrei

Dieser Artikel erscheint am 21. Februar 2019

Nach der Erstprüfung müssen an jedem Baustromverteiler monatliche Wiederholungsprüfungen... mehr

Nach der Erstprüfung müssen an jedem Baustromverteiler monatliche Wiederholungsprüfungen durchgeführt werden, hier gilt: Dokumentation ist Pflicht! Es muss für jede Prüfung ein Prüfprotokoll erstellt werden.
Hektik, Schmutz und Platzmangel auf der Baustelle sind widrige Umstände, die ein sorgfältiges Aufbewahren der Prüfprotokolle erschweren.
Hier ist die perfekte Lösung für Sie: Das Prüfbuch mit stabilem Umschlag!

Es enthält praktische Tipps zum Prüfen von Baustromverteilern und 20 ausfüllbare Prüfprotokolle, mit denen Sie rechtssicher die Erst- und Wiederholungsprüfungen durchführen können.
Zwei Bohrlöcher auf der Rückseite erlauben Ihnen, das Buch fest mit dem Baustromverteiler zu verbinden, sodass es immer am selben Ort verbleibt.  

In der 2. Auflage wurde die neue DIN VDE 0100-704-2018 sowie die DGUV-Information 203-006 berücksichtigt.

Leserkreis:
Alle Elektrohandwerker sowie Betreiber und Prüfer von Baustromverteilern

 

Weiterführende Links zu "Prüfen und Dokumentieren -Baustromverteiler"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Prüfen und Dokumentieren -Baustromverteiler"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Hans-Josef Tonnellier arbeitet selbstständig als Gutachter und Dozent für Elektrotechnik. Er gründete 1977 eine Elektrofirma und beendet 2010 seine 33-jährige Elektrounternehmer-Tätigkeit. Seit 1986 ist er öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger der Handwerkskammer des Saarlandes im Elektrotechniker-Handwerk.

Autor: Hans-Josef Tonnellier
Detailinformationen: Ca. 136 Seiten, Softcover
Preis: Ca. € 35,90
Erscheinungsjahr/Ausgabe: 2., neu bearbeitete Auflage 2019
Erscheinungstermin: Ca. Februar/März 2019
ISBN 978-3-8101-0473-1

Zuletzt angesehen